Bauer

Hier noch zwei Bilder vom letzten Spaziergang durch die Schluchten rund um Löffingen, weil mich eine nette Anekdote an anderer Stelle dazu getriggert hat.

Bei Paddy Ludolph erzählte Thomas B. Jones von der sagenhaften Kamera mit dem “magical bird feature”, also einer Kamera, bei der wenn immer man ein Bild aufnehmen will, auf einmal (im wahrsten Snine des Wortes) aus heiterem Himmel Vögel aus dem Nichts auftauchen und mitten ins Motiv fliegen. Wenn man darauf gezielt warten würde, passiert das nie…

Ausser bei besagtem letzten Spaziergang. Wir hatten uns eigentlich die 3-Schluchten-Wanderung (Enge-, Gauchach-, Wutachschlucht) vorgenommen. Nach der Engeschlucht kommt man erst einmal aus dem schützenden Schatten des Baumbewuchses heraus und quert über die Ebene, wo ein Bauer gerade ein Feld mähte. Eigentlich hatte ich den Träcker mit den athmosphärischen Staubwolken über dem goldgelben Acker photograaphieren wollen, aber als ich das Bild - das von den vor Hitze wabernden Luftmassen komplett unscharf war - anschaut, schwebte ein Rotmilan direkt über dem Motiv. Meine eigene magische Vogelkamera!

Fujifilm X-T3 mit XF55-200mmF3.5-4.8 R LM OIS @ 200 mm
1/450 sec | f/9 | ISO 160

Was ich eigentlich hatte aufnehmen wollen, war eher das hier:

Fujifilm X-T3 mit XF55-200mmF3.5-4.8 R LM OIS @ 200 mm
1/300 sec | f/10 | ISO 250

2022-07-19

Käfer

Fujifilm X-T3 mit XF55-200mmF3.5-4.8 R LM OIS @ 200 mm
1/300 sec | f/9 | ISO 250

2022-07-11

Bildschirm

Im Gespräch erwähnte ich heute, dass wir vor zwei Wochen irgendwo ein altes Apple Thunderbolt Display über eBay Kleinanzeigen gekauft und abgeholt hätten – woraufhin mein Gegenüber meinte: “So eines habe ich auch noch herumstehen. Willst Du den haben?”

Gerade hat mein Mac Mini gebootet und sämtliche Anwendungen, die zuletzt noch im Vollbildmodus liefen, hatten nun nur noch ca. 3/4 Bildschirmgröße.

Anna hatte sich ja zuerst einen Mac Studio angeschafft und dann ein Display dazu angeschafft. Bei mir ist es so, dass mich jetzt die langen Ladezeiten in Lightroom nerven. Mal sehen, wie lange mich das noch nerven muss, bis ich mich zu Entscheidungen gezwungen fühle.

Edit: Und heute Morgen bekomme ich per Mail… ? Richtig! Die Versandbestätigung für den vor drei (3!) Wochen bestellten BildschirmBenQ PhotoVue SW270C, den ich nun ja nicht mehr brauche. Irgendetwas hat mich gestern abgelenkt, denn eigentlich hatte ich die Bestellung noch stornieren wollen.

2022-06-20

Abendspaziergang

Was auch immer mich geritten hat – ich weiß es nicht. Es war mal wieder Zeit, die Sony alpha 7C, die sehr wenig Zuwendung erhält, auszuführen.

Sony ILCE-7C mit FE 24-105mm F4 G OSS @ 24 mm
1/250 sec | f/4 | ISO 200

Zeitlich sind wir knapp zum Sonnenuntergang auf die Insel Reichenau gefahren, so dass wir diesen zwar noch mitnehmen konnten, aber wesentlich mehr Zeit während der blauen Stunde hatten.

Sony ILCE-7C mit FE 24-105mm F4 G OSS @ 105 mm
1/15 sec | f/4 | ISO 3200

Die Wasserreflektionen an diesem Boot hatten es mir irgendwie angetan.

Sony ILCE-7C mit FE 24-105mm F4 G OSS @ 73 mm
1/40 sec | f/4 | ISO 3200

2022-06-16

Zeltstangenreparatur

Das letzte mal, als wir unser 2-Personenzelt benutzt hatten, hatten wir feststellen müssen, dass die Gummizüge, die sich in den Zeltstangen befinden, zu alt geworden sind und nahezu sämtliche Flexibilität eingebüsst hatten. Damit bekommt man die einzelnen Stangenelemente nicht mehr immer leicht zusammengeschoben, weil sich der Gummizug eben nicht mehr spannt und beim Zusammenschieben im Platz ist. In Vorahnung hatte ich einen Tag später auch noch mein 1-Personenzelt kontrolliert, und dieses zeigte die selben Alterungserscheinungen.

Etwas Recherche führte mich zu einer Anleitung zur Reparatur mittels Ersatzgummizügen, oder auch shock cord. Ich hatte passendes von Vaude gefunden.

Bei beiden Zelten waren die identischen Schraubhaken verwendet, so dass die Reparatur entsprechend erfolgte. Die Empfehlung war gewesen, dass man die neue Schnur an die alte knotet und einfach durchzieht, aber das erwies sich meiner Erfahrung nach als wesentlich komplizierter als die Schnur einfach von Hand durch die Stangen zu schieben. Vielleicht war der Knoten zu groß, so dass es blockiert hat.

Von den insgesamt 20m shock cord habe ich insgesamt ca. 15m benötigt, und habe so nur knapp unter €20 bezahlt, anstelle zwei neue Zelte für jeweils €300-400 kaufen zu müssen. Gerade weil es heute leider immer öfter Produkte gibt, die sich einfach nicht reparieren lassen und komplett ersetzt werden müssen, freut es mich um so mehr, dass ich hier eine Menge Geld sparen konnte.

2022-06-04

Felder

Fujifilm XPro-3 mit XF55mm-200F3.5-4.8 R LM OIS @ 55 mm
1/900 sec | f/5.6 | ISO 160

Fujifilm XPro-3 mit XF55mm-200F3.5-4.8 R LM OIS @ 140 mm
1/850 sec | f/5.6 | ISO 160

Fujifilm X100V mit Super EBC 23mm 1:2 II
1/340 sec | f/8 | ISO 160

2022-05-26

fast ein Gemälde

Mädchen am See bei Sonnenuntergang

Fujifilm XPro-3 mit XF50mmF2 R WR
1/1250 sec | f/5.6 | ISO 160

2022-05-15

Biber

In unregelmäßigen Abständen schauen wir unten im Strandbad immer mal wieder nach, was für Spuren der Biber, der sich dort angesiedelt hat, in der Zwischenzeit hinterlassen hat. Die Gemeindearbeiter haben mittlerweile ein paar Bäume mit Drahtnetzen geschützt, aber wie man an den Schäden an Bäumen und Rinde sieht, findet immer wieder neues Futter und Baumaterial. Auch sein Damm ist über das letzte Jahr immer größer geworden. Und während wir uns den Damm und die immer größer gewordene Wasserfläche so anschauen, bemerke ich eine Bewegung im Augenwinkel - der Biber, der langsam im Wasser treibend eher an einen Ast erinnert.

Offensichtlich sind wir still genug stehengeblieben, denn er schwamm ein paar mal an uns vorbei und beäugte und genauso, wie wir auch ihn beäugten.

Biber

Fujifilm XPro-3 mit XF16-55mmF2.8 R LM WR @ 55 mm
1/60 sec | f/5.6 | ISO 4000

Was Biber dann machen, ist eine Rolle vorwärts, bei der sie mit ihrem platten Schwanz einmal kräftig auf die Wasseroberfläche klatschen - was nicht nur ordentlich spritzt, sondern auch ziemlich laut platscht. Ich deute das mal als Drohgebärde.

2022-05-11

Gerste

Fujifilm XPro-3 mit XF16-55mmF2.8 R LM WR @ 19 mm
1/160 sec | f/14 | ISO 160

Fujifilm XPro-3 mit XF16-55mmF2.8 R LM WR @ 19 mm
1/60 sec | f/14 | ISO 160

Fujifilm XPro-3 mit XF16-55mmF2.8 R LM WR @ 19 mm
1/125 sec | f/14 | ISO 160

2022-05-11

Morgennebel

Fujifilm X100V mit Super EBC 23mm 1:2 II
1/900 sec | f/4 | ISO 160

2022-05-02